Please enable Javascript
Direkt zum Hauptinhalt

Ein virtuelles Restaurant eröffnen

Sie können Restaurants speziell für Lieferbestellungen erstellen und diese direkt von einer bestehenden Restaurantküche aus verwalten, ohne einen neuen Standort eröffnen zu müssen.

Mit weniger Stress und Risiko expandieren

Neue Umsatzmöglichkeiten entdecken

Sie können mit einer speziellen Speisekarte für Lieferbestellungen auf unseren Marketplace zugreifen, um neue Kunden zu erreichen und Ihre Gewinnspanne zu erhöhen.

Die lokale Nachfrage bedienen

Die Daten von Uber Eats können Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wonach Nutzer in Ihrer Umgebung suchen. So können Sie Speisekarten erstellen, die mehr Kunden anlocken.

Frei experimentieren

Mit virtuellen Restaurants können Sie neue Speisekarten, Artikel und Öffnungszeiten testen – ohne Neueröffnung und alle damit verbundenen Risiken.

So eröffnen Sie ein virtuelles Restaurant

Schritt 1: Ein Küchenkonzept erstellen

Die Entwicklung eines separaten Restaurantkonzepts kann den Umsatz steigern. Wir können Ihnen sogar dabei helfen, eine neue Speisekarte mit Ihren vorhandenen Geräten, Betriebsabläufen und Mitarbeitern zu erstellen.

Schritt 2: Kontakt aufnehmen

Als Nächstes müssen Sie den Support unter restaurants.germany@uber.com kontaktieren und eine Speisekarte, Öffnungszeiten, Fotos Ihrer Gerichte (wir können auch ein Fotoshooting vereinbaren) und die POS-Integration übermitteln.

Schritt 3: Online gehen

Sobald alles bestätigt ist, starten wir Ihr virtuelles Restaurant als neuen Händler im Uber Eats Marketplace und Sie können Bestellungen annehmen.

„Es war großartig, ein weiteres Restaurantkonzept an unserem bereits vorhandenen Standort starten zu können.“

Navin Hariprasad, Inhaber von Lucky Cat Vegan

Häufig gestellte Fragen

  • Wenn Restaurantbesitzer ein virtuelles Restaurant bei Uber Eats erstellen, können sie ein separates Restaurantkonzept für ein bestehendes Restaurant auf Uber Eats einrichten.

  • Sobald Ihre Restaurants aktiviert wurden, sehen Kunden in der Uber Eats App zwei Restaurants, bei denen sie bestellen können: eine Speisekarte für Ihr physisches Restaurant und eine für Ihr virtuelles.

    Jedes virtuelle Restaurant wird in der Uber Eats App auf unverwechselbare Weise gelistet und beworben und ist mit Ihrem übergeordneten physischen Restaurant verknüpft. So wissen Ihre Kunden immer genau, wo ihr Essen zubereitet wird.

  • Mit diesem Programm können Sie neue Marken kreieren und Ihren Kunden neue Küchen anbieten, ohne die Kosten und Risiken für die Eröffnung eines weiteren Standorts in Kauf nehmen zu müssen.

  • Ein virtuelles Restaurant muss aus einer bestehenden, behördlich lizenzierten Küche zum Verkauf von Lebensmitteln ausgehen.

Wähle deine bevorzugte Sprache
EnglishFrançais (France)Deutsch