Please enable Javascript
Direkt zum Hauptinhalt

Über Carrefour

Mit mehr als 13.000 Geschäften in 30 Ländern ist Carrefour ein führender globaler Einzelhändler, der seinen Ursprung in Frankreich hat. Carrefour zeichnet sich im globalen Einzelhandel dadurch aus, dass es sich auf innovative Wege konzentriert, um den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden.

Wir haben mit Sabrina Lantoine, Leiterin für E-Commerce-Partnerschaften, über den Innovationsansatz von Carrefour und darüber gesprochen, wie es dem Einzelhändler gelungen ist, sein Geschäft mit einem ständig wachsenden Angebot an Lieferlösungen und persönlichen Einkaufserlebnissen auszubauen.

Das Wachstum auf einen Blick

100 Millionen EUR Lieferumsatz in den letzten 12 Monaten bei Uber Eats in Frankreich

22 % höhere Käuferausgaben, wenn mehrere Bestellkanäle genutzt werden können

Lieferoptionen für innerhalb von 15 Minuten, 30 Minuten und den nächsten Tag sind jetzt verfügbar

Die Partnerschaft

Carrefour begann im April 2020 in Frankreich über Uber Eats zu verkaufen. Nur 30 Tage später waren bereits 100 Geschäfte geöffnet. Innerhalb von 12 Monaten hat Carrefour 1.000 Filialen in 160 französischen Städten eröffnet und damit fast das ganze Land abgedeckt. Während das anfängliche Wachstum teilweise durch die Pandemie angetrieben wurde, verzeichnete der Einzelhändler eine hohe Kundenbindung und sieht weiterhin ein Wachstum beim Online-Bestellvolumen und der Bestellhäufigkeit.

Seitdem hat Carrefour seine E-Commerce-Beziehungen mit Uber Eats und Uber Direct auf Taiwan, Belgien, Italien ausgeweitet und möchte nun auch Spanien miteinbeziehen. Das Unternehmen hat auch begonnen, in Brasilien mit Cornershop (2021 von Uber übernommen) zusammenzuarbeiten.

  • „Uber Eats bietet eine Abkürzung für Projekte. Man benötigt weder ein eigenes IT-Netzwerk, noch eine Plattform, muss keine eigenen Lieferteams einstellen und nicht ins Marketing investieren, um Kunden zu erreichen. Uber Eats deckt alles ab.“

    – Sabrina Lantoine, Leiterin für E-Commerce-Partnerschaften

  • „Online-Bestellungen und Hauslieferungen haben uns geholfen, neue Kunden zu gewinnen und Möglichkeiten zu schaffen, häufiger mit Kunden in Kontakt zu treten, die im Geschäft einkaufen. Wenn Kunden mehrere Kanäle nutzen, geben 22 % mehr aus als wenn sie nur im Geschäft kaufen.“

    – Sabrina Lantoine, Leiterin für E-Commerce-Partnerschaften

  • „Die Gebühren auf Uber Eats sind zwar nicht unerheblich, aber zu 100 % variabel. Die Kosten fallen nur dann an, wenn man Kunden akquiriert und Umsätze generiert.”

    – Sabrina Lantoine, Leiterin für E-Commerce-Partnerschaften

1/3

Bedeutungsvolle Ergebnisse

Mit einer Reihe neuer Online-Lieferservices, einschließlich Carrefour auf Uber Eats, und dem Angebot von Uber Direct auf der eigenen Website verzeichnete Carrefour in Frankreich in den letzten 12 Monaten einen Lieferumsatz von 100 Millionen EUR, der die Erwartungen weit übertraf.

Uber Eats und Carrefour haben gemeinsam wöchentliche Aktionen erstellt, die Carrefour dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen und häufiger mit bestehenden Kunden in Kontakt zu treten. Zukünftige Pläne beinhalten die Online-Integration der Treueprogramme von Carrefour.

Wähle deine bevorzugte Sprache
EnglishDeutsch